Über das Zentrum

Das Analytische Psychotherapie -Zentrum fuer Jugendliche und Erwachsene (Α.P.Z)  wurde von Dimitris Sdrolias, Doctor von Philosophie und Psychoanalyse an der Nationalen und Kapodistrischen Universität von Athen gegründet.

Das Zentrum erneuert die psychotherapeutische Theorie und Praxis nach den modernen Theorien des Geistes, des Bewusstseins und der Sprache in ihrem Dialog mit den historischen Entwicklungen.

Das Zentrum erneuert die Psychoanalyse und ihre Praxis, die heute, zwischen dem biologischen/psychophysischen Vorbild von Freud und dem  structuralen/mathemischen Vorbild von Lacan gefangen ist,  unter dem Lichte der neuesten wissenschaftlichen, epistemologischen und philosophischen Entwicklungen.

A.P.Z wendet eine erweiterte aktuelle psychotherapeutische Rede an, die in seiner Mannigfaltigkeit das menschliche Phänomen betrachtet.

Seiner wichtigste Beitrag ist, dass es das dogmatische Denken und das Festhalten an einer einzelnen Theorie über den Verstand und die Psychopathologie vermeidet.

Sein Ziel ist es, das zu befreien, was sich nach Ausdruck strebt, um den Weg für die weitere Entwicklung der menschlichen Schöpferkraft zu oeffnen.