Behandlungsformen

A.P.Z wendet sich an diejenige, die:

a) ihren persönlichen Beitrag für irgenwelches Problem und den gleichzeitigen Beitrag externer Faktoren dazu, als auch die Interaktion zwischen ihnen auf einer einzelnen, paarigen, oder familiaeren Basis untersuchen wollen.

b) ein Punkt in ihrer persönlichen Geschichte erreicht haben, so dass sie sich bereit fuehlen eine Analyse zu starten, um tiefere Fragen zu beantworten.

c) ihre Schwierigkeite auf einer körperlichen und kinetischen Basis durch Einzel oder Group-Dramatherapie, oder auf einer optischen/akoustischen Basis durch Kinotherapie (cinematic therapy) untersuchen wollen.

In A.P.Z ist jemand frei, seinen persoenlichen Beduerfnissen nach, seinen eigenen therapeutischen Weg zu waehlen.